Background Image
Table of Contents Table of Contents
Previous Page  10 / 36 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 10 / 36 Next Page
Page Background

NEU!

L

übeck. November. In den letzten vier Tagen sind

in der Hansestadt drei Männer in drei verschie-

denen Hotels ermordet aufgefunden worden.

Obwohl die Opfer identifiziert sind, tritt das Team der

Mordkommission auf der Stelle. Was haben die Männer

in der Stadt gewollt? Und warum kann den Ermittlern

das niemand sagen? Dann findet der Hauptkommissar

Lennart Bondevik heraus, was die Opfer verband: Sie

alle waren Menschen, die in der Gesellschaft verachteter

nicht sein könnten. Menschen, denen nicht wenige den

Tod wünschen.

Die Ermittlungen stellen den Kommissar vor eine Zer-

reißprobe – zumal sie Erinnerungen zu Tage fördern, die

schmerzlicher nicht sein könnten ...

Anke Messerle, 1970 in Remscheid gebo-

ren, wuchs im Bergischen Land auf. Sie

studierte Sozialpädagogik und Rechts-

wissenschaften in Köln und Bonn. 2009

zog sie nach Lübeck. Anke Messerle ar-

beitet in der Sozialrechtsberatung einer

Reha-Klinik und ist seit über fünfzehn

Jahren als freiberufliche Trainerin, Mode-

ratorin und Mediatorin für Unternehmen

der freien Wirtschaft tätig.

Das falsche Tabu

» Die schwierigen Ermittlungen führen ihn an einen

Ort, den Menschen aufsuchen, die sich für das verab-

scheuen, was sie begehren ...

Anke Messerle

Leser dieses Kriminalromans könnten auch folgende Bücher interessieren

Andrea Gerecke

Mörderischer Feldzug

Daniel Juhr

Der Kommissar und sein Kind

Nané Lénard

SchattenGrab

Günter von Lonski

Gewissenlose Gier

... weitere Infos auf

www.niemeyer-buch.de

Nur als

eBook

erhältlich